Fujitsu
World Tour
2017

Fujitsu Innovation
Gathering 2017

Agenda & Programm

Die Fujitsu World Tour bietet Ihnen an drei verschiedenen Bereichen spannende Vorträge und Diskussionen rund um das Thema Human Centric Innovation: Digital Co-Creation” In unserer Agenda finden Sie die Vortragsthemen sowie die zugehörigen Sprecher.

09:00

Open Location

10:00

Registration

Andrea Thilo

Andrea Thilo

Gesamtmoderation

11:00

Welcome

Sprache: DE (simultan to english)

Dr. Rolf Werner

Dr. Rolf Werner

 Head of Central Europe & Vorsitzender der Geschäftsführung– Fujitsu Technology Solutions GmbH

11:03

Opening Keynote „Human centric innovation / digital co-creation“

Sprache: DE (simultan to english)

Takeshi Yagi

Takeshi Yagi

11:30

Grußwort des japanischen Botschafters

Sprache: DE (simultan to english)

Shigeru Sasaki

Shigeru Sasaki

Duncan Tait

Duncan Tait

11:37

Keynote Fujitsu Innovation Gathering „Creating a Hyperconnected Cloud for Co-Creation in a Digital Society“

Sprache: ENG (simultan to german)

Dr. Patrick Kramer

Dr. Patrick Kramer

Geschäftsführer – Digiwell

12:15

„Digital Transformation 4.0: Der menschliche Körper“

Sprache: DE (simultan to english)
Da Evolution zu langsam ist, steigt die Anzahl der Menschen, die ihren Körper eigenhändig mittels Mikrochip-Implantaten „upgraden“ möchten.
Diese Implantate bilden eine neue Schnittstelle in der Mensch-Maschine-Interaktion. Die Einsatzgebiete solcher Chips wachsen und eröffnen damit die aufregende und spannende Welt der Cyborgs.
Ca. 50.000 Menschen auf der ganzen Welt tragen schon diese intelligenten Implantate und geben damit ihren Körper neue Features. Der Trend ist nicht aufzuhalten.
Aber was ist die Tatsache, was ist Fiktion über diese Implantate?
Einer der bekanntesten Biohacker, Chef Cyborg Officer bei Digiwell.com, Dr. Patrick Kramer, wird über den „Digital Transformation 2.0 – den menschlichen Körper“ sprechen und uns die faszinierende Welt der intelligenten Implantate und Bodyhacking vorstellen.
Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben, diese faszinierende Technik zu erkunden.
Werden Sie die Zukunft!

12:45

Lunch Break/Exhibition and Networking

Auditorium (Track 1)

Michael Theurer

Michael Theurer

Vorsitzer des FDP-Landesverbands Baden-Württemberg & Mitglied des Euroäpischen Parlaments

13:45

Digitalisierung aus Sicht der EU

Sprache: DE (simultan to english)

Dr. Patrick Kramer

Dr. Patrick Kramer

Dr. Rolf Werner

Dr. Rolf Werner

14:00

Panel-Diskussion I
Digitale Transformation: Darauf kommt es an!

Sprache: DE (simultan to english)Moderation: Herr Heinrich Vaske, Chefredakteur Computerwoche

Panelspeaker:
Dr. Rolf Werner, Fujitsu
Dr. Patrick Kramer, Digiwell
Hannes Schwaderer, INTEL
Alexander Wallner, NetApp
Stefanie Kemp, innogy SE
Karl-Heinz Land, Gründer der Neuland GmbH
Michael Theurer, FDP

Die Digitalisierung stellt Management, Führungskräfte und Mitarbeiter in allen Unternehmen vor große Herausforderungen und löst zudem Ängste aus. Ziel der Diskussion ist es, die Aspekte herauszuarbeiten, die für eine erfolgreiche Transformation entscheidend sind.

Hans-Joachim Popp

Hans-Joachim Popp

Christian Schwarz

Christian Schwarz

15:00

Panel-Diskussion II
Ist die Zukunft noch sicher? -Sicherheitsstrategien für den digitalen Wandel

Sprache: DE (simultan to english)
Moderation: Martin Bayer (stellv. Chefredakteur der Computerwoche)
Panel-Speaker:
Dr. Hans-Joachim Popp, Chief Information Officer, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Christian Schwarz, Head of Cyber/IT, ESG Elektroniksystem-Und Logistik-GmbH
Matthias Muhlert, CISO, Information Security Office, Hella KGaA Hueck & Co.
Michael Bartsch, Berater für Cybersicherheit und Fachbuchautor „Cyberstrategien für Unternehmen und Behörden“
Milad Aslaner, Senior Product Manager – Windows Commercial & Cyber Security, Microsoft Deutschland GmbH
Thorsten Höhnke, Head of Security Strategy, Fujitsu

Eine frei verfügbare App reicht aus, um sicher geglaubte Kreditkarteninformationen auszulesen. Das Beispiel macht deutlich, wie anfällig kritische Infrastrukturen sind und wie wichtig es sein wird, im Internet of Things (IoT) das Thema Sicherheit von Anfang an in die Entwicklung von Produkten und Services einzubinden. Zumal neue Regulatorien wie die Datenschutzgrundverordnung den Unternehmen vorgibt, stärker auf die Sicherheit ihrer Systeme zu achten. Wie man Cyberangriffe erkennt und sich am besten vor solchen Attacken schützt, sowie die Kernfrage, wie Unternehmen Digitalisierung und Industrie 4.0 unter Sicherheitsaspekten am besten angehen sollten, diskutieren hochkarätige Security-Experten im Rahmen einer Panel-Diskussion.

Breakout-Session (Track 2):

Dr. Takenaka

Dr. Takenaka

14:00

Die wesentlichen Bestandteile von Sicherheitslösungen – Zunehmende Cyber Sicherheit, Biometrie, Data und IoT-Sicherheit

Sprache: ENG (simultan to german)
Fokussierend auf den neuesten Veränderungen in der Cyber Sicherheit, Biometrie, Datensicherheit einschließlich Privatschutz und IoT-Sicherheit, bietet dieser Vortrag einen essentiellen Einblick in die Strategien, die von Fujitsus Labroratories Sicherheitsforschung untermauert werden, als einer der Befehle in der heutigen Gesellschaft.

Gernot Fels

Gernot Fels

14:30

Hyperkonvergenz – Der einzige Weg zum Software definierten Rechenzentrum?

Sprache: DE (simultan to english)
Realitäts-Check hyperkonvergenter Infrastrukturen:
Hyperkonvergente Infrastrukturen werden heute vielerorts als die Wunderwaffe im Rechenzentrum gesehen. Aber was steckt hinter diesem Hype? Was sind die Vorteile, und was bedeuten diese in der Praxis? Ist Hyperkonvergenz den klassischen Architekturen immer vorzuziehen? Für welche Anwendungsfälle drängt sich Hyperkonvergenz quasi auf? Und wie passt Hyperkonvergenz ins Software-definierte Rechenzentrum? Dieser Vortrag beleuchtet diese Fragen und liefert auch die entsprechenden Antworten.

Shoji Suzuki

Shoji Suzuki

Board Member & Head of AI Laboratories (FLL)

15:00

Connecting AI Technologies to Real-World Needs

Sprache: ENG (simultan to german)
Bei der Künstlichen Intelligenz (KI) gab es in jüngster Zeit bedeutende technologische Entwicklungen. 2015 brachte Fujitsu das umfassende ‚Zinrai‘-Framework für Human-Centric KI-Technologie auf den Markt und im April diesen Jahres stellte das Unternehmen erstmals APIs im Rahmen des Zinrai-Plattform-Service zur Verfügung. Auch wenn davon auszugehen ist, dass die KI die Welt grundlegend verändern wird, so gibt es dennoch Lücken zwischen dem, was die KI bewirken kann (seeds) und dem, was die reale Welt braucht (needs). In dieser Session diskutieren wir, wie sich diese Lücke schließen lässt. Wir gehen auf KI-Technologien ein, die von den Fujitsu Laboratories entwickelt wurden und zeigen Anwendungsbeispiele

Breakout-Session (Track 3)

Frank L. Blaimberger

Christof Schleidt

Christof Schleidt

14:00

Industrie 4.0 – die Evolution der Fertigung am Beispiel des Fujitsu Werks Augsburg!

Sprache: DE (simultan to english)
Wie entwickelte sich eine Fabrik in Richtung Industrie 4.0? Wie bindet man ein Ökosystem von Kunden und Partnern ein? Welche Rolle spielen dabei unterschiedliche Plattformen?
Fujitsu verfügt über ein innovatives Portfolio an Services und Technologien, um Industrie 4.0 zu ermöglichen. Sie sind im eigenen Werk in Augsburg bereits im Einsatz. Wir zeigen Ihnen, wie neue IoT-Technologien in die verschiedenen Fachbereiche effizient und mit Mehrwert implementiert werden können.

Thomas Groß

14:30

Flexible Arbeitsplätze der Zukunft- aber sicher!

Sprache: DE (simultan to english)
Ist der viel zitierte „Future Workplace“ nicht schon Realität? Welche Vorteile ergeben sich dadurch für Arbeitnehmer und Arbeitgeber? Sind moderne und flexible Arbeitsplätze noch zu managen und sind diese auch sicher? Erfahren sie in dieser Break Out Session, wie moderne Arbeitsplatz- und Kollaborationsmethoden die Mitarbeiter ihres Unternehmens in ihren täglichen Arbeit unterstützen und welche Trends und Tendenzen sich abzeichnen.

Philipp Küller

Benjamin Bartsch

15:00

Smart Cities – Fallstudien rund um den Globus

Sprache: DE (simultan to english)
Gemäß dem Motto von Fujitsu „Human-Centric Innovation“ lädt die Session auf eine Weltreise zu Städten ein, an denen es sich „besser leben lässt“. Mit realen Beispielen aus aller Welt und inspirierenden Demos wird gezeigt, wie Fujitsu sich dem Thema Smart City nähert und bereits an der Gestaltung intelligenter Städte mitarbeitet. Zum Abschluss werden die Chancen und Möglichkeiten für Deutschland und Europa zusammengefasst.

Co-Creation Arena (Track 4)

tbd

13:15

Pitch for Startup Award

Webseite: www.fujitsu-worldtour.de/startup-award/
Sprache: DE (simultan to english)

Robert Vennemann

Robert Vennemann

Geschäftsführender Gesellschafter, Mobile2b GmbH

14:15

Digitalisierung von Prozessen und Workflows mit K5

Sprache: DE (simultan to english)
Der Einsatz moderner Technologien in Geschäftsprozessen bietet ein enormes Potenzial für Unternehmen aller Branchen. In einem Live-Beispiel zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Hilfe von K5 Prozesse und Workflows digitalisieren und mobilisieren können und dadurch Kosteneinsparungen sowie eine deutliche Erhöhung Ihre Prozessgeschwindigkeit und -qualität realisieren können. Zusätzlich demonstrieren wir, wie Sie mit Hilfe von K5 ein mobiles Business Intelligence Reporting und eine sprachgesteuerte, künstliche Intelligenz nahtlos in Ihre Abläufe integrieren können.

Udo Zegar

Udo Zegar

CEO wescaleIT AG

15:00

Industrie 4.0 braucht Arbeiten 4.0 – neue Modelle der Zusammenarbeit mit K5 Service Containern

Sprache: DE (simultan to english)
Neue Entwicklungen in der Informationstechnologie, neue Technologien, vermehrte Projekte im Umfeld der Digitalisierung sowie die Absicherung des laufenden Betriebes stellen viele IT Verantwortliche vor große Herausforderungen. Die rechtlichen Rahmenbedingungen und Unsicherheiten bezüglich ANÜ und Scheinselbständigkeit führen zu weiteren Beeinträchtigungen. Udo Zegar zeigt mit Einsatz des „K5 Digital Service Containers“ Wege für mehr Flexibilität, Innovationskraft, Skalierbarkeit und Kosteneffizienz auf.

Michael Büsch

Michael Büsch

CEO blu Portals & Applications

15:45

#blu – IoT und Data Analytics mit K5

Sprache: DE (simultan to english)
Standortübergreifende Anlagenüberwachung in Echtzeit, Dashboards, Berichte und Analytics Komponenten zur Auswertung von Maschinendaten – die blu Gruppe bringt Fertigungsbetriebe mit der Condition Monitoring Lösung blu IoT WebCM und dem interaktiven Analytics Dashboard bluDSPanel ins Internetzeitalter. In Live Szenarien werden die integrierten Lösungen auf der K5 Cloud vorgeführt.

15:45

Lunch Break/Exhibition and Networking

Karl-Heinz Land

Karl-Heinz Land

Gründer der Strategie – und Transformationsberatung neuland GmbH

16:30

Dematerialisierung – Die Neuverteilung der Welt in Zeiten des digitalen Darwinismus

Sprache: DE (simultan to english)
Die Herausforderungen, die mit der zunehmenden Digitalisierung, den sozialen Netzwerken, dem steigenden mobilen Zugriff auf das Internet und der Entstehung von Big Data in Verbindung mit leistungsstarken Cloud-Technologien auf uns zukommen werden, sind gewaltig. Wissen Sie, welche Gefahren und Chancen mit der zunehmenden Digitalisierung von Produkten und Services einhergehen, welche Macht den sozialen Medien innewohnt
und wie diese bestehende Geschäftsmodelle aushebeln und Marken gefährden – aber auch zum globalen Erfolg verhelfen können? Karl-Heinz Land spricht nicht nur über die Auswirkung der Dematerialisierung auf politische, soziale und ökonomische Rahmenbedingungen, sondern erklärt anhand von Plattformen wie Uber, Airbnb und der „Share-Economy“ die revolutionäre Neuverteilung der Welt.

Dr. Rolf Werner

Dr. Rolf Werner

Head of Central Europe & Vorsitzender der Geschäftsführung– Fujitsu Technology Solutions GmbH

17:00

Wrap up / Vergabe des Start Up Awards

Sprache: DE (simultan to english)

17:15

Fingerfood & Drinks / Exhibition and Networking

18:30

End of the Event

Registrieren Sie sich jetzt für die FUJITSU World Tour 2017!

Falls Sie sich bereits für die Veranstaltung angemeldet haben, aber nicht teilnehmen können, klicken Sie bitte hier

Event Partner